In Bayern hat das Thema Artenvielfalt zum erfolgreichsten Volksbegehren in der Geschichte geführt. Doch wie stehen wir in Baden-Württemberg beim Insektenschutz da? Darüber diskutiert der Landtagsabgeordnete Andreas Deuschle (CDU) am Dienstag, 16. April, mit Dr. Peter Rosenkranz von der Landesanstalt für Bienenkunde


„Deuschle im Dialog“ am 16. April zum Thema Insektenschutz
In Bayern hat das Thema Artenvielfalt zum erfolgreichsten Volksbegehren in der Geschichte geführt. Doch wie stehen wir in Baden-Württemberg beim Insektenschutz da? Darüber diskutiert der Landtagsabgeordnete Andreas Deuschle (CDU) am Dienstag, 16. April, mit Dr. Peter Rosenkranz von der Landesanstalt für Bienenkunde, dem Präsidenten des Württembergischen Imkerverbands, Ulrich Kinkel, und mit Volkmar Klaußer, Geschäftsleiter der Stadtwerke Nürtingen, sowie mit Imkern des Bezirksbienenzüchtervereins Esslingen und den Landwirten des Neuwieshofs in Aichwald. Die Veranstaltung, zu der Andreas Deuschle alle Interessierten herzlich einlädt, findet um 16:00 Uhr im Bienengarten des Bienenzüchtervereins Esslingen (Brühlwiesen 1, 73730 Esslingen) statt.